The Flesh Trading Company

THE FLESH TRADING COMPANY sprengen Grenzen und fahren dennoch konsequent eine Linie!

The Flesh Trading Company
THE FLESH TRADING COMPANY – Promo-Picture 2018 © The Flesh Trading Company

 

Über einem Gerüst aus klassischem Thrash Metal und durchaus melodischem Heavy Metal thront die markante Stimme von Sänger Patrick Gajda – seit Ende 2017 auch Frontmann der fränkischen Thrash-Urgesteine FINAL BREATH.

Dazu wuchtiger, simpler Death Metal und atmosphärisch-düstere Duftmarken – THE FLESH TRADING COMPANY wissen, wie sich die unterschiedlichen Geschmäcker der fünf langjährigen Musiker songdienlich und abwechslungsreich kombinieren lassen.

Gegründet wurde THE FLESH TRADING COMPANY im Frühsommer 2011. Bereits im Oktober desselben Jahres gab es den ersten Auftritt mit ausschließlich eigenen Stücken, gefolgt von der Debüt-EP „RIVER RUNS RED“ im Januar 2012. Das Album wurde in weniger als 24 Stunden live im Studio eingespielt. Ausnahmslos gute Kritiken bestätigten die vielseitige und abwechslungsreiche Ausrichtung der Band.

Nach einem Line-Up-Wechsel an den Drums und diversen Auftritten in Franken und Thüringen startete die Band im Oktober 2013 ihre eigene Veranstaltungsreihe: das „FLESH FEST“ in Schweinfurt, bei dem bislang unter anderem ENDSEEKER, REVEL IN FLESH, PROFANITY, FINAL BREATH, GODSLAVE, ABSORB und REPENT zu Gast waren.

2014 legte die Band nach und veröffentlichte im vierten Jahr der Bandgeschichte die zweite Scheibe. Die 10-Track-CD „ZOMBIFICATED“ wurde von der Band komplett in Eigenregie produziert (Recording, Mix, Mastering, Artwork) und am 25. Oktober 2014 beim „FLESH FEST 2“ veröffentlicht.

Neben vielfältigen Konzerten in den verschiedensten Teilen Deutschlands – mal als Opener, mal als Headliner – konzentrierte sich die Band in den Jahren danach intensiv auf die Arbeit an neuen Songs, und so folgte der Release des zweiten Full-Length-Albums im Frühjahr 2018. „NECROMANTIC RITUALS“ erfüllte die vielseitigen Erwartungen vollends. Heavy, Thrash und Death Metal, erweitert um Elemente des Speed und Doom Metal.

Mit englischen und deutschen Texten – mal nachdenklich ernst, mal augenzwinkernd humorvoll – hat die COMPANY ihren ganz eigenen Stil gefunden, der mit Leidenschaft, Energie und der nötigen Prise Humor umgesetzt wird.

 

 

RELEASES

  • „RIVER RUNS RED“ (EP, 6 Songs, 2012)
  • „ZOMBIFICATED“ (Album, 10 Songs, 2014)
  • „NECROMANTIC RITUALS“ (Album, 9 Songs, 2018)

LINE UP (seit 2012)

  • Patrick Gajda (vocals)
  • Michael Guerra (guit, backing vocals)
  • Michael Lorz (guit, backing vocals)
  • Jochen Lukoschek (bass)
  • Daniel Wildanger (drums)

 

Mehr zur Band und ihrer Musik findet ihr hier und auf Facebook.

1 Kommentar zu The Flesh Trading Company

  1. Ich komme aus Niedersachsen und liebe diese Band! Komme jedes Jahr zum Flesh Fest! Es ist wie ein Familientreffen. Man freut sich alle wiederzusehen, ein bisschen was zu trinken und gute Musik zu hören. Inzwischen sind die Jungs richtig gute Freunde geworden. Ich kann diese Band wirklich nur empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.