Perturbator – 05.03.2019 – Backstage München – Konzertbericht

Back to the 80s! Was erwartet wurde? Ein fulminanter Abend mit 80er Synthwave. 

Zur Einlasszeit war noch wenig los. Gerade mal eine Hand voll Menschen verteilten sich zu diesem Zeitpunkt im Saal. Doch bis zum Konzertbeginn war ja noch etwas Zeit, so dass sich die Halle bis zum Gig des Openers doch noch halb füllen konnte.

 

Dan Terminus

 

Dan Terminus München 2019
Dan Terminus – 05.03.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

 

Der Opener beginnt sein Set relativ ruhig. Perfekt, damit das Publikum mit ihm warm werden konnte. Und so nahm der Abend langsam aber beständig an Fahrt auf. Die Menge genoss still und beobachtete entspannt das Treiben auf der Bühne. Viel Bewegung war dort allerdings erstmal nicht zu sehen. So blieb es erstmal bei einem gespannten Warten auf das, was noch kommen mochte.

 

Dan Terminus 2019 München
Dan Terminus – 05.03.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

 

Nach und nach steigerte sich die Geschwindigkeit der Musik. Und mit ihr der Bewegungsdrang des Publikums. Es konnten energetisches Mitwippen und zahlreiche geschlossene Augen beobachtet werden. Kurz gesagt ein Publlikum, welches die Musik intensiv genoss und einfach nur den Beat fühlte.

Wie sehr der Menge die Musik von Dan Terminus gefiel zeigte der tosende Applaus am Ende seines Gigs.

 

Perturbator

 

Perturbator München 2019
Perturbator – 05.03.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

 

Nach erfreulich kurzer Umbaupause verdunkelte sich das Licht. Es war Zeit für Perturbator. Ein auffälliges Drumset dominiert die Bühne und nicht nur die bombastische Lichtshow sorgt für exzellente Stimmung. Schlagzeug und Keyboard heizen der Menge so richtig kein und nicht nur auf der Bühne wurde exzessiv geheadbangt.

Ruhig die Musik genießen? Nicht bei Perturbator! Es war schier unmöglich, bei den treibenden Beats noch ruhig zu bleiben. Gab es auch ruhige Momente ohne Tanz und Headbangen? Natürlich! Immer zwischen den Songs. Diese Zeit wurde vom Publikum dann allerdings für Jubel genutzt.

 

Perturbator März 2019 München
Perturbator – 05.03.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

 

Keyboarder Jamens Kent kletterte halb auf den Keyboard-Ständer und heizte die Menge weiter an. Diese ließ sich nicht lange bitten und antwortete mit lautstarken Hey-Rufen.

Leider wahr wohl der harte Bass von Perturbator zuviel für die Technik. Mehrmals während der Show musste ein mit Taschenlampe bewaffneter Stagehand die durch den Bass wandernden Scheinwerfer mit Klebeband neu fixieren.

 

Perturbator 2019 München
Perturbator – 05.03.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

 

Irgendwann ging auch dieser energiegeladene Konzertabend vorüber. Und ein durchgeschwitztes und ausgepowertes Publikum machte sich auf den Weg nach Hause. 

Alles in allem eine mehr als gelungene Show, die man nicht verpasst haben sollte.

 

Weitere Bilder des Abends findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!