Shereign

Shereign im Interview

Dieser charismatische Rock Act aus Finnland ist eine starke Koalition, die von Mitgliedern der Fear of Domination und der Black Light Discipline gebildet wird.

Nach seiner Gründung im Jahr 2015 hat Shereign nun seine endgültige Form erreicht. „Shereign wird die Kraft sein, die Türen einreißt und die Leute durcheinander bringt!“, beschreibt Joonas die Band.

Mehr als 15 Jahre musikalische Erfahrung, zahlreiche Live-Shows und Hunderte von komponierten Songs haben die Vision dieser Band wirklich klar gemacht. „Es ist ziemlich seltsam, dass eine so positiv temperamentvolle Band so melancholisch klingt – auf eine gute Art und Weise“, fügt Timo hinzu.

Shereign komponiert seit über 5 Jahren Material und sucht nun nach einem Label und einer Booking-Agentur, um diese Show auf die Straße zu bringen! „Wir alle haben uns vorgenommen, diese Band klingen zu lassen und sowohl im Studio als auch live gut auszusehen.“, fügt Sara hinzu.

Shereign aus Finnland
Shereign ist ein gewagter Schritt in Richtung einer neuen Rockwelt – Long May Shereign! Joonas Pulkkinen: Gitarre. Miikki Kunttu: Schlagzeug. Sara Strömmer: Gesang. Jani Rissanen: Bass. Timo Pönni: Gitarre

Willkommen bei Metal Affair!

Zunächst einmal vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt, unsere Fragen zu beantworten!

Wie geht es euch, besonders während der Coronazeit?

Shereign: Wir haben Skype-Meetings durchgeführt, insbesondere als es in Südfinnland eine Sperre gab. Ansonsten hat Joonas neue Songs komponiert und die alten neu arrangiert. Joonas und Timo waren auch im Studio und nahmen einige der Songs auf und machten eine Pre-Mixing-Session, um unseren eigenen Sound zu finden. Jetzt, da wir keine Sperr- oder Reisebeschränkungen haben, haben wir auch ein Wochenende gebucht, um die Songs gemeinsam zu proben. Danach sind wir bereit, ins Studio zu gehen, um das letzte Album aufzunehmen!

Shereign wurde 2015 gegründet. Von da an komponiert ihr Material über 5 Jahre. Warum haben die Leute dieses Mal früher nichts von euch gehört? Was ist der Grund?

Shereign: Als Joonas 2015 beschloss, dieses Bandprojekt zu starten, wollte er sich ausschließlich auf das Komponieren von Songs konzentrieren. Dieser Prozess dauerte fast das ganze Jahr 2015 und nachdem er genug Material zusammen hatte, begann er die Spieler nach der Band zu suchen. Joonas kannte Jani und Timo aus früheren Bandprojekten, so dass sie Ende 2015 für Shereign rekrutiert wurden. Sara trat der Band 2018 und Miikki 2019 bei. Im Grunde genommen wurde die Band 2019 in ihre endgültige Form gebracht. Danach entschieden wir uns die Band zu veröffentlichen.

Ihr sucht ein Plattenlabel und eine Buchungsagentur. Ist es schwierig, eine in Finnland zu finden?

Shereign: Wir haben bereits vor Augen, mit welchen Buchungsagenturen und Plattenlabels wir Kontakt aufnehmen möchten. Wir möchten glauben, dass es nicht schwierig ist, diese Kontakte in Finnland zu finden, wenn wir bereit sind, die richtigen Personen anzurufen und Besprechungen zu vereinbaren. Die Hauptsache für uns ist jedoch, unser Material vorzubereiten und danach die PR mit den Buchungsagenturen usw. zu beginnen.

Die Band besteht aus Mitgliedern von Fear of Domination und Black Light Discipline, beide Bands haben das gleiche Metal-Genre. Wie seid ihr zusammen gekommen? Wie seid ihr auf die Idee gekommen, charismatischen Rock zu spielen?

Shereign: Joonas ist im Grunde die verbindende Kraft. Er, Timo und Jani haben eine lange musikalische Geschichte in Gigs und haben eine gute Zeit zusammen. Joonas kannte Miikki bereits von der Band Cold Cold Ground und sie lernten sich besser kennen, nachdem Miikki sich Fear of Domination angeschlossen hatte. Die Bandmitglieder von FoD und BLD kannten sich seit Jahren, als sie einige Gigs miteinander geteilt hatten. Als Joonas 2017 beim MetalOrgy-Event den Gitarristen Bobby von Turmion Kätilöt ersetzte, entdeckte er Sara. Joonas war beeindruckt von der Bühnencharisma und dem Gesang von Sara und bat Sara, sich der Band anzuschließen. Zuerst sagte Sara nein, aber nachdem sie mehr darüber nachgedacht hatte, trat Sara Ende 2018 an Joonas heran und wurde der Band hinzugefügt. Miikki war eine natürliche Wahl für die Band, da Miikki bereits ein Freund und ein wahnsinnig charismatischer Performer hinter den Trommeln war. Die letzte Ergänzung erfolgte also im Jahr 2019.

Über den „charismatischen Rock“ passiert es einfach und kommt von alleine. Als Hauptkomponist spiegelt die Musik die Persönlichkeit von Joonas wider und er liebt Metal- und Rockmusik – genau wie wir alle!

Gibt es eine bestimmte Bedeutung hinter dem Namen der Band?

Shereign: Ihr könnt es nehmen, wie ihr möchtet. Zum einen bedeutet es etwas, zum anderen etwas anderes und beim dritten geht es nicht um den Namen. Für uns bedeutet es höheres Terrain. Der Modus, in dem wir perfekt zusammen spielen und alle Sterne ausgerichtet sind. Dann ist Shereigns.

Nicht alle von euch leben in Kuopio. Wie oft kommst ihr zu einer Bandprobe zusammen?

Shereign:Als Vollband möchten wir das nicht so oft. Joonas, Jani und Timo hatten einmal pro Woche Proben, weil sie alle in Kuopio leben. Diese Situation erfordert,dass die Bandmitglieder die Songs unabhängig üben, damit wir, wenn wir zusammenkommen, einfach anfangen können, die Songs zu spielen.

Erzählt mir von eurer Vergangenheit als Musiker! Wie und wann habt ihr  angefangen, euer Instrument zu spielen oder zu singen? Hattet ihr eine klassische Ausbildung?

Shereign: Sara hat eine lange Geschichte in der Musik der Grundschule, als sie drei Jahre in einem Musikunterricht war und den Chor besuchte. In ihren Zwanzigern wollte Sara einer Band beitreten, also begann sie diese Reise und nahm einige Gesangsstunden. Danach machte sie sich selbständig und begann andere Sänger und Künstler zu coachen. Jani begann mit dem Gitarrenspiel, spielte aber schließlich Bass, da ein besserer Gitarrist in die Band aufgenommen wurde. Im Gegensatz zu Jani begann Timo mit Bass, den er versehentlich gekauft hatte, als er 13 war oder so. Der Typ, der es verkauft hatte, sagte ihm, er hätte eine Gitarre zum Verkauf und Timo kaufte sie und es stellte sich heraus, dass es sich um einen Bass handelte. Da Timo auf dem Land ohne Musikgeschäfte lebte, kaufte er schließlich den Bass. Außerdem war es billig. Er hat das ein Jahr lang gespielt, sich gelangweilt, eine Gitarre gekauft und spielt seitdem Gitarre in Bands. Als kleiner Junge tauschte Joonas seine Eishockeyausrüstung gegen eine Gitarre und der Rest ist Geschichte. Wenn er könnte, wäre er mit seiner Gitarre verheiratet. Miikki hat einen ähnlichen Hintergrund. Musik traf ihn so hart, dass er einfach nicht aufhören wird, es zu tun!

Interessiert ihr euch für andere Stile als Metal?

Shereign: Wir haben das mit der ganzen Band besprochen und es scheint, dass wir fast alles andere als Metal hören. Wenn Sie die meiste Zeit Metal spielen, möchten Sie sie wirklich nicht die ganze Zeit hören. Außerdem ist ein gutes Lied ein gutes Lied. Klischee, aber so ist es.

Wer sind eure größten Idole und Inspirationen in der Musik und welche Platten haben euch am meisten beeinflusst?

Shereign: Zakk Wylde und Michael Amott von Arch Enemy (und sein Bruder Christopher) haben Timo als Gitarristen am meisten beeinflusst. Musikalisch gesehen, verurteilt und die meisten ihrer Platten. Diese eiskalten Melodien und Selbstmordthemen streicheln einen Jungen wie 20000 Watt. Für Joonas sind die größten Einflüsse Sakari Hietala, Alexi Laiho und Zakk Wylde.

Sara hat ihre Einflüsse in Metal / Rock von Künstlern wie Linkin Park, Velcra, Halestorm und Paramore bekommen. Für Miikki ist der größte Einfluss Tommy Lee von Mötley Crüe.

Vielen Dank! Das war’s für meine Fragen. Gibt es etwas, das ihr unseren Lesern mitteilen möchtet?

Shereign: Bleibt dran für mehr Attraktivität! Eine neue Band, wie Shereign braucht immer jede Unterstützung, die ihr uns geben könnt!

Shereign: Danke Yvonne für dieses Interview!

…………………………………………………………………………………………..

This interview original language was English. You will find this original version below.
…………………………………………………………………………………………..

This charismatic rock act form Finland is a strong coalition formed by members of Fear of Domination and Black Light Discipline. After being founded in 2015, Shereign has now reached its final form. „Shereign will be the force that knocks down doors and makes people go haywire!“, Joonas describes the band.

More than 15 years of musical experience, numerous live shows and hundreds of composed songs habe truly made the vision clear for this band. „It´s quite weird that such a positive spirited band sounds this melancholic  – in a good way“, Timo adds.

Shereign has been composing material over 5 years and is now looking for a label and a booking agency to get this show on the road! „We all have our minds set on making this band sound and look good both in studio and live.“, Sara tops up.

Shereign is a daring step towards a new world of rock – Long May Shereign!

Aus Finnland: Shereign
Miikki Kunttu: Drums. Timo Pönni: Guitar. Sara Strömmer: Vocals. Jani Rissanen: Bass. Joonas Pulkkinen: Guitar.

Welcome to Metal Affair!

First of all, thank you for taking the time for answer our questions!

How are you especially during the corona time?

Shereign: We have done Skype meetings especially when there was a lock down in the southern Finland. Otherwise Joonas has been composing new songs and rearranging the old ones. Joonas and Timo were also in the studio recording some of the songs and did a pre-mixing session to find our own sound. Now that we don’t have a lock down or travel restrictions we have also booked a weekend for rehearsing the songs together. After that we are ready to hit the studio to record the final album! 

Shereign was founded in 2015. From there on you composing material over 5 years. Why people didn’t hear anything about you earlier this time? What’s the reason?

Shereign: When Joonas decided to start this band project in 2015, he solely wanted to concentrate on composing songs. This process took almost the whole year 2015 and after he had enough material together, he started to search the players for the band. Joonas knew Jani and Timo from previous band projects so they were recruited to Shereign in the end of 2015. Sara joined the band in 2018 and Miikki in 2019. So basically, the band was put to it’s final form in 2019. After this we decided to publish the band.

You are looking for a record label and a booking agency. Is it hard to find someone in Finland?

Shereign: We already have in mind which booking agencies and record labels we would like to contact. We want to believe that it’s not hard to find those contacts in Finland if you are ready to make the phone calls to the right people and set up meetings. However, the main thing for us is to prepare our material and after that we start the PR with the booking agencies etc.

The band consist of members of Fear of Domination and Black Light Discipline, both bands have the same genre of metal. How did you come together? How did you come up with the idea of playing charismatic rock?

Shereign: Joonas is basically the combining force. He, Timo and Jani have shared a long musical history in gigs and having good time together. Joonas knew Miikki already from the band Cold Cold Ground and they became more acquainted after Miikki joined Fear of Domination. The band members from FoD and BLD knew each other from years back while having shared some gigs together. In 2017 when Joonas was replacing the guitarist Bobby from Turmion Kätilöt at the MetalOrgy event, he spotted Sara. Joonas was impressed by the stage charisma and singing of Sara and he asked Sara to join the band. First Sara said no, but after giving it more thought Sara approached Joonas in the end of 2018 and was added to the band. Miikki was a natural choice for the band since Miikki was already a friend and an insanely charismatic performer behind the drums. So the last addition was made in 2019.

About the “charismatic rock” it just happens and comes on its own. As the main composer the music reflects the personality of Joonas and he loves metal and rock music – as do we all! 

Is there any specific meaning behind the band’s name?

Shereign: You can take it as you like. For one it means something, for another something else and the third one doesn’t give a shit about the name. For us it means higher ground. The mode when we play perfectly together, and all the stars align. That’s when Shereigns.

Not all of you living in Kuopio. How often are you coming together for a band rehearsal?

Shereign: As a full band not as often, we would like to. Joonas, Jani and Timo have had rehearsals once a week because they all live in Kuopio. This situation requires that the band members practice the songs independently so that when we do come together, we can just start playing the songs. 

Tell me about your past as a musicians! How and when did you start playing your instrument or start to sing? Did you have any classical training?

Shereign: Sara has a long history of music from primary school when she was in a music class for three years and attended the choir. In her twenties Sara wanted to join a band so she started that journey and took some singing lessons. After this she started her own business and began coaching other singers and artists.  Jani started with guitar playing but ended up playing the bass since a better guitarist was taken into the band. Opposite to Jani, Timo started with bass which he bought accidentally when he was 13 or something. The guy who sold it told him had a guitar for sale and Timo went to buy it and it turned out to be a bass. Since Timo was living in the country side without music stores around he ended up buying the bass. Plus it was cheap. He played that for a year, got bored, bought a guitar and have been playing guitar in bands ever since. As a young boy Joonas traded his ice hockey gears to a guitar and the rest is history. If he could he would be married to his guitar. Miikki has a similar background. Music hit him so hard that he just won’t stop doing it!  

Are you interested in other styles besides metal?

Shereign: We discussed this with the whole band and it seems that we listen almost everything else but metal. When you play metal music most of the time you really don’t want to listen to it all the time. Besides, a good song is a good song. Cliché, but that’s how it is.

Who are your biggest idols and inspirations in music, and what are the records that influenced you the most?

Shereign: Zakk Wylde and Michael Amott from Arch Enemy (and his brother Christopher) have been the biggest influence for Timo as a guitar player. Musically speaking, Sentenced and most of their records. Those ice cold melodies and suicidal themes stroke a young boy like 20000 watts. For Joonas the biggest influences are Sakari Hietala, Alexi Laiho and Zakk Wylde. 

Sara has gotten her influences in metal/rock from artists like Linkin Park, Velcra, Halestorm and Paramore. For Miikki the biggest influence is Tommy Lee from Mötley Crüe.

Thank you very much! That’s it for my questions. Is there anything you want to share with our readers?

Shereign: Stay tuned for more awesomeness! A new band like Shereign always needs all the support you can give to us! 
 

Shereign: Thank you Yvonne for this interview! 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
Scroll to Top