Okilly Dokilly München Dezember 2019

Okilly Dokilly – 10.12.2019 – Backstage München

Seid ihr bereit für die Re-Ned-ucation? Okilly Dokilly spielten am 10.12.2019 im Backstage München direkt, ohne Vorband. In einem fast ausverkauftem Haus.

Die Band spielte Head Ned (Vocalist) gekonnt auf die Bühne, welcher auch gleich die Reneducation, natürlich mit gleichnamigen Song, einleitete. Unterstützt mit Knicklichtern dirigierte er die Band und das Publikum hinein in das Abendprogramm.

Okilly Dokilly
Okilly Dokilly – 10.12.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

Das Ziel des Abends war ganz klar, Head Ned: „Reneducate everyone, by a brutalino Sound“! Man merkte sofort am tosenden Beifall, dass genau dafür alle gekommen waren. Wer bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz überzeugt war, war es spätestens jetzt. Unter anderem auch durch die vielen weiteren Neds, die sich in der Menge befanden. Head Ned weiter: „One rule: Help each other… that’s a Nedely thing to do … not like People yesterday in Shelbyville”

Bei dem Song “I Can’t, It’s a Geo” war dann die Hilfe des Publikums nötig, um dem ganzen etwas mehr Schwung zu verleihen. Liebend gern kamen alle den gewünschten „Faster!“ rufen nach.

Okilly Dokilly Dezember 2019 München
Okilly Dokilly – 10.12.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

Head Ned hatte auch für ihn wichtige deutsche Sätze gelernt. Wie etwa: „Wo ist die Toilette? Ich will eine Weißweinschorle. Ich bin kein Gemüse“. Letzteres war natürlich auch zugleich die Überleitung zum Song „Vegetables“.

Natürlich musste auch getestet werden, ob die Re-Ned-ucation auch funktioniert hatte. Und dafür gab es nur einen wahren Beweis: wer zu 100 % Ned Flanders ist, kann zu 0 % Homer sein. Für den Beweis brachte Zed Ned (Keyboard) einen riesigen, aufblasbaren Donut auf die Bühne, welcher vom Publikum im Pit zerstört werden musste. Natürlich musikalisch untermalt vom Song „Donut Hell“.

Okilly Dokilly 2019 München
Okilly Dokilly – 10.12.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

Anschließend wollte Head Ned wissen: „Do we have lefthanders? Everyone is invided to be … and  they warned me, Munich would be brutalino”. Was auch gleich die ideale Überleitung zu “they warned me” darstellte.

Als die Band sich letztendlich verabschiedete, waren aus dem Publikum zahlreiche „Oohhh“-Rufe zu vernehmen. Woraufhin die Band sich eine Weißweinschorle aus dem Backstagebereich holte, um den Song „White Wine Spritzer“ anzustimmen.

Okilly Dokilly Backstage München 2019
Okilly Dokilly – 10.12.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

Mit dem schließlich wirklich letzten Song des Abends, „Nothing at all“ verabschiedeten sich Okily Dokily vom reneducatet Publikum. Welches dann zu den Klängen einer 8Bit-Version der Simpsons-Titelmelodie in die Nacht entlassen wurde.

Ein Konzert mit gutem Core, zahlreichen Simpsons-bezogenen Anspielungen und einer hammer Bühnen-Show ging zu Ende. Definitiv ein Abend, der noch lange im Gedächtnis bleiben wird und definitiv ein Must-See & Hear für alle Simpsons- und Ned Flanders-Fans war.

Okilly Dokilly 12 2019 München
Okilly Dokilly – 10.12.2019 – Backstage München – Photo: © The Discovered Land

Mehr zur Band: Okilly Dokilly Website

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
Scroll to Top