So geht Hochzeit!

Am 23.06.2018 waren wir geladen, zu einem ganz besonderen Fest. Der Hochzeit von Conni und Ace. Vor der Kirche herrschte bereits reges treiben und schon zu diesem Zeitpunkt war klar: eine normale, traditionelle Hochzeit werden wir heute nicht erleben. Die Gästeschar war bunt gemischt und man konnte von „Normalo“ über Goth bis hin zum Metalhead so einiges entdecken.

Der Gottesdienst

 

Wer dachte, Metal und Kirche schließen sich kategorisch aus, wurde an diesem schönen Sommertag eines besseren belehrt. Es fand eine kirchliche Trauung statt.

Der Bräutigam schick mit schwarzem Anzug und Irokesenschnitt. Die Braut im weißen Kleid mit schwarzen Highlights. Die Kirche, klein, romantisch und wunderschön.

Der Pfarrer, herrlich aufgeschlossen und mit einer großen Portion Humor gesegnet, führte unterhaltsam durch den Gottesdienst. Und begrüßte die Nachzügler gleichermaßen freundlich wie auch auffällig. Was nicht nur einmal für Lacher in den Kirchenbänken sorgten.

Aufgefallen ist die – von den Gästen wohl unterbewusst – durchgeführte räumliche Trennung von normalen Gästen und Punks, Metalheads und Co. So ergab sich ein Bereich, der humorvoll als die „dunkle Ecke“ betitelt wurde. Hier tummelten sich Kutten, zerrissene Jeans und Strumpfhosen, Gothik-Kleidchen und so einiges mehr. Und so mancher „Normalo“ warf verstohlen einen Blick in die dunkle Ecke. Teils neugierig, teils – ja leider – irgendwie vorurteilsbelastet und verständnislos.

Nichtsdestotrotz war es ein wundervoller Gottesdienst. Mit Witz und Romantik und – wer hätte das gedacht – einen Handglockenchor. Dieser gab zum Einmarsch der Braut ein Medley aus „Imperial March“ und „Cantinasong“ zum Besten. Ein besonderes musikalisches Highlight bot auch Wally, der auf besonderen Wunsch des Brautpaares einen Song zum Besten gab.

Nach einigen Gebeten und Gesängen wurde es mucksmäuschenstill im Gotteshaus und es folgte wie es romantischer nicht hätte sein können, das Ja-Wort von Conni und Ace.

 

So geht Hochzeit - Die Heirat von Conni und Ace
Conni & Ace – Photo: © Metal Affair

 

Es war schön zu sehen, wie sich zu diesem Zeitpunkt alle Augen auf das schöne Brautpaar richteten und es während dieses Augenblicks kein „Normalo“ oder „Freak“ gab, sondern einfach nur eine Kirche voller glücklicher Hochzeitsgäste, die einer wundervollen, nicht ganz alltäglichen Trauung beiwohnten. 

Nach der Messe sammelte sich das Volk vor der Kirche, um dem Brautpaar zu gratulieren und sich anschließend aufzuteilen in Autokorso und Fußgänger zur feierlich dekorierten Location.

 

Die Location

 

Die Feier nach der Trauung fand im liebevoll geschmückten Dorfgemeinschaftshaus statt. Die farbliche Gestaltung in Rot und Schwarz zeigte sich in der Tischdeko ebenso wie in der wunderschönen (und absolut köstlichen!) Hochzeitstorte.

Die Location bot ausreichend Platz für alle Gäste, eine Tanzfläche, eine Bühne, ein Bar, einen extra Raum für das Buffett sowie eine herrliche Außenanlage.

5 Sterne für diese Wahl und die geschmackvolle Deko.

 

Die Feier

 

Wer Conni und Ace kennt, dem war schon vorab klar, dass es keine langweilige Feier wird. Wie durchdacht die Feier war und wie sehr die beiden auf jeden einzelnen ihrer zahlreichen Gäste eingegangen sind, zeigt der Verlauf der Feier. Welche ruhig begann und wild endete.

Während andere Hochzeiten sich mit einer Hochzeitsband und vielleicht noch einem Alleinunterhalter oder Moderator begnügen, gaben sich bei dieser Hochzeit gleich 6 tolle Bands die Klinke in die Hand.

 

Emily’s Giant

 

Emily's Giant bei der Hochzeit von Conni & Ace
Emily’s Giant – Photo: © Metal Affair

 

Ruhig begann es mit Emily’s Giant. Ein Mann, eine Gitarre und eine absolut wunderbare Stimme. So unterhielt uns Emily’s Giant während Kaffee und Kuchen und sorgte mit seinen melodischen Songs für einen wundervollen Feier-Start.

 

Wally

 

Wally - Hochzeit von Conni & Ace 2018
Wally – Photo: © Metal Affair

 

Wally, seines Zeichens der Gitarrist und Songwriter der V8wankers, zeigte hier seine ruhige Seite und lieferte Bluesrock mit Gänsehautfeeling.

 

Devil’s Shepherd

 

Devil's Shepherd - Hochzeit von Conni & Ace 2018
Devil’s Shepherd – Photo: © Metal Affair

 

Rockiger wurde es dann mit Devil’s Shepherd, welche Stoner Rock und Groove Metal vom Feinsten präsentierten. Diese hatten sich, passend zum Anlass, besonders fein gemacht und performten in stylischen „No Ma’am“-Shirts. Nun hielt es fast niemanden mehr auf den Sitzen und das feierwütige Volk sammelte sich vor der Bühne. 

 

Soulshifter

 

Soulshifter - Hochzeit von Conni & Ace
Soulshifter – Photo: © Metal Affair

 

Mit ihrem gekonnten Melodic Deathmetal begeisterten Soulshifter die Gäste. Ruhig zuhören? War hier nicht möglich. Der Bereich vor der Bühne war voll und die Haare flogen nur so durch die Luft.

Dass Soulshifter an diesem Tag auf der Bühne standen, wie der Bräutigam mitteilte, bei weitem keine Selbstverständlichkeit. Schließlich war die Frau des Vocalist vor kurzem verstorben. An dieser Stelle auch von uns noch herzliches Beileid.

 

The Bumfuzzle

 

Ein besonderes Highlight war der spontane Auftritt von The Bumfuzzle, der Band des Bräutigams. Dieser ließ es sich auch nicht nehmen, selbst die Bühne zu erklimmen und kräftig mitzumischen. Besonders emotional: sein Instrument, welches aus dem Nachlass des verstorbenen Vaters eines seiner Freunde stammt. 

 

Torturebitch

 

Torturebitch - Hochzeit von Conni & Ace 2018
Torturebitch – Photo: © Metal Affair

 

Let’s get wild! Torturebitch stürmten regelrecht die Bühne und entfesselten sofort ein wahres Feuerwerk an Thrash Metal und Punk. Und spätestens jetzt war der Augenblick gekommen, an dem die normalen Gäste die Location verließen. 

Denn Hosengarderobe und Co. waren wohl nicht jedermanns Sache. Der Feierlaune der Verbliebenen tat dies allerdings keinen Abbruch. So sammelten sich eine Hose nach der anderen an der Garderobe und Frontmann und Publikum rockten in Unterhose um die Wette.

Dass Torturebitch bzw. ihr Vocalist zwar nicht sein letztes Hemd, dafür aber seine Unterhose für das Brautpaar gab, brachte ihm nicht nur Gejohle und Applaus, sondern auch jede Menge zur Bühne fliegenden Müll – was als kennzeichnend für diese Band beschrieben werden kann.

 

V8Wankers

 

V8wankers - Hochzeit von Conni & Ace 2018
V8wankers – Photo: © Metal Affair

 

Kick Ass Speedrock! Bei den V8wankers keine leeren Worte. Von Anfang an volle Power rockte die Band die Stage. Anfangs noch alleine, zum Schluss zusammen mit dem Publikum auf der Bühne. 

Eine Band, die nicht umsonst der Headliner des Abends war und für einen mehr als gelungenen wie wilden Abschluss dieser absolut genialen Hochzeit sorgte.

 

Fazit

 

Conni und Ace schafften es, bei ihrer Hochzeit Menschen aller Genres zu vereinen. Es feierten Normalbürger, Goths, Punks und Metalheads friedlich zusammen. Und erlebten eine Hochzeit, die ihresgleichen sucht.

Es ist wohl vor allem der genialen Planung von Conni und Ace zu verdanken, dass dieser Tag so positiv und reibungslos ablief. Und ihn wirklich jeder Gast in bester Erinnerung behält. Denn sie ließen die Feier allgemeintauglich und ruhig beginnen und in einem wahren Rock- & Metalgewitter enden.

Wir wünschen euch alles Gute für die gemeinsame Zukunft und sagen Danke! Denn ihr habt gezeigt: So geht Hochzeit!

 

Weitere Bilder der Bands findet ihr hier.

5 Kommentare zu So geht Hochzeit!

  1. das liest sich als eine sehr unterhaltsame und interessante hochzeit …..da ich beide persönlich kenne und schätze freue ich mich um so mehr ,das der tag wohl unvergesslich bleibt

  2. Wir bedanken uns noch einmal auf diesem Wege für den Artikel, die Fotos und natürlich bei den Gästen und Bands sowie unseren Familien für diesen unvergesslichen Tag.

    Mario und Conni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.