Ruhe in Frieden Bauer Uwe

Wacken trauert – Ruhe in Frieden Uwe Trede

Das Wacken Open Air dürfte wohl jedem Metaller bekannt sein. Weniger geläufig dürfte einigen wenigen jedoch vielleicht der Name Uwe Trede sein. Dabei wäre das beliebte Wacken Open Air in der heute bekannten Form ohne ihn nicht möglich gewesen.

Denn Bauer Uwe war es, der sein Gelände seit 1990 an die Festivalveranstalter vermietete. Nicht gegen Wucherkosten, sondern lediglich gegen kostenlosen Eintritt für ihn. Doch nicht nur das, er unterstützte das Festival in vielen Bereichen und sorgte durch seine Unterstützung auch dafür, dass der Rückhalt im Dorf stetig wuchs. Im Wacken Kosmos war Uwe Trede bekannt und beliebt. Und so manch einer nennt auch ein Autogramm von Bauer Uwe sein eigen. 

Mit dem Tod von Uwe Trede ist nun ein Wacken Urgestein gegangen. Er verstarb im Alter von 80 Jahren. Doch auf dem Wacken Open Air, in den Gedanken der Veranstalter und Fans wird Bauer Uwe weiterleben. 

Ruhe in Frieden Uwe Trede.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
Scroll to Top